Konica-Minolta 2340DL

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Bei mir war mal wieder Zeit für einen neuen Drucker, da meine Mode-Kundschaft kaum eMails empfängt, wirds Zeit für Serienbriefe - und die mit meinem HP Business Inkjet 2250 zu drucken, wird auf die Dauer doch zu kostspielig. Da ein relativ günstiger Anschaffungspreis sowie günstige laufende Kosten für mich wichtig waren, und doch hin- und wieder ein "High-Quality" Bild rauskommen sollte, bestellte ich einen Konica Minolta 2340DL (Ich wollte zuerst einen Brother, bei einer anderen Firma vor einem Monat bestellt, bis heute nicht gekommen - gibts da wirklich noch Edv-Firmen, die keinen Umsatz machen wollen ?? :o ).

Ausgepackt & angeschlossen war dieser recht schnell, vermutlich mein 1000er Drucker-Anschluß *g* (Achtung: Wie bei -fast- jedem Drucker fehlt usb-Kabel, sowie LAN-Kabel, nur Stromkabel ist im Lieferumfang) . Doch der Druckertreiber unter Linux... Bei meinem HP wars leicht, cups, foomatic (mit ppds), und schon lief der Drucker der Postscript versteht. Doch der Minolta kann in erster Linie nur das ZjStream protocol, und OpenSource Treiber sind kaum vorhanden.

Nach kurzer Suche im www fand ich den foo2zjs Treiber (bei Gentoo mit emerge leicht zu installieren), doch die ICM Farbanpassung wollte nicht funktioniern, und die automatische Farbanpassung war alles andere als schön - erinnerte mich an ein 256 Farben Bild, grausig!!

So, nun aber zur eigentlichen Installation (über Usb angeschlossener Drucker): 

  • cups, foomatic, foomatic-db (mit ppds) und jbigkit installieren (bei Gentoo: emerge ...)
  • hier die Datei magicolor2430DL-1.1.0.tar.gz downloaden und entpacken
  • in das Verzeichnis magicolor2430DL-1.1.0 wechseln, in der Makefile die Pfade anpassen - bei mir: statt /usr/local/lib/libjbig.a /usr/lib/libjbig.a
  • nun "make", und wenn kein Fehler aufscheint "make install"
  • im Cups Webinterface (z.B. http://localhost:631 ) einen neuen Drucker hinzufügen, Hersteller KONICA-MINOLTA auswählen, Drucker wählen - fertig Dirol

Eventuell nun noch die Standarteinstellungen im Webinterface ändern, und schon kann gedruckt werden Smile

(Anmerkung: basiert teilweise auf diesen Text

Forums: 
Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Bei Version 1.5.0 des Minolta-Treibers gibt es endlich ein Konfig-Script, welches die makefile automatisch erstellt - also vor dem "make" ein "./configure". Außerdem musste ich noch "lcms" emergen, der Rest ist gleich wie bei 1.1.0

 image
Website, Jabber:image
Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Laughing Als glücklicher Gentoo-Benutzer kann ich jetzt auf diese Installation verzichten, ein "emerge foo2zjs" bringt die benötigten Druckertreiber. Ich vermute mal, das das auch bei anderen Distro's jetzt übers Packetmanagement zu installieren geht, falls nicht - hier sind die Sources & Installationsanleitung. greetz

Website, Jabber:image