Ati Radeon (fglrx) Treiber installieren

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Leider gibt es keine komplette OpenSource-Lösung, um die volle 3D-Beschleunigung von Ati Radeon Grafikkarten verwenden zu können, doch durch Gentoo's portage ist die Installation recht einfach.

Da ich nicht immer den neuesten Grafikkartentreiber benötige, müssen folgende Zeilen in die Datei /etc/portage/package.keywords:

=x11-drivers/ati-drivers-8.20.8
=x11-apps/ati-drivers-extra-8.20.8

 

 

 
(die Version 8.20.8 natürlich am besten durch die aktuellste ersetzen)

nun noch ein einfaches "emerge ati-drivers-extra -av", neu starten, und schon müsste die Hardware voll zum Einsatz kommen Biggrin

Anmerkung: Es müssen die Kernel-Quellen installiert sein, und das Verzeichnis /usr/src/linux auf die aktuellen Kernel-Sources zeigen. Falls das kompilieren vom Kernel-Modul fehlschlägt, bekommt man leider keine Fehlermeldung, am besten während der Installation aufpassen, ob irgendwann /lib/modules/KERNEL VERSION/video/fglrx.ko installiert wird...

Tags: 
Forums: