aon-adsl mit vectorlinux

hallo,

 

hat jemand eine anleitung zur installation von aon-adsl

 

benutze vectorlinux(slackware-ableger) soho 5.1.1. mit kde.

bekomme in nächster zeit adsl von telekom mit ethernetmodem 

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Hi, ich habe einige aDsl und xDsl-Anschlüsse unter Linux schon zum Laufen gebracht - und zu 90% einfach einen Router zwischen dsl-Modem und Pc gehängt. Dann macht der die pptp-Verbindung, und am Pc hat man keine Konfigurationsprobleme mehr.

Inode hat ein Script irgendwo herumliegen, das könnte man eventuell anpassen - weiß aber nicht inwiefern das mit aon-adsl funktioniert. Vielleicht hat jemand noch eine bessere Idee ?

mfg

Website, Jabber:image

heisst das, dass ich als gateway nur die routeradresse eintragen muss?(10er netz)

 

und am pc keinen pptp-client brauch?

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

genau das heißt es Smile - nur bei der routerauswahl eventuell kurz aon kontaktieren, hab @work manchmal mit einem kleinen Büro zu tun, in dem ein günstiger Netgear Wlan-Router am adsl-Modem hängt, funktioniert dort seit ca. 1 jahr ohne Probleme. Standartmässig sind fast alle Router auf 192.168.1.0/255.255.255.0 gestellt, ich verwende lieber z.b. 10.11.12.64/27 ...

Website, Jabber:image

Hehe, ich muss auch mal meinen Senf dazutun. Bei der routerauswahl achte lieber drauf dass du nen guten bekommst, also lieber bisschen mehr Geld dafür ausgeben als

später nicht zufrieden zu sein, so wie ich. Hab nen billigen router gefunden (Netgear) und naja, jetzt hab ich nichtmal den halben speed damit also bastel ich dran dass ich

meinen Server gleichzeitig als Router verwende. Nicht viele haben das problem, aber troztdem muss ich drauf hinweisen Wink

PS: Nik hilft mir auch grade den Server als Gateway einzurichten, er ist ein echter pr0 Smile

Website, MicroBlog, Jabber:

hört sich ja vernünftig an....

also keine konfigurationsdateien auf meinem pc zu konfigurieren..nur übers webinterface den router...das wär ne praktikable lösung....

 

danke einstweilen