6 Spectrum Transporte nun im Alpha-Teststadium

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Nicht mehr aktuell, siehe: Neue Transports zu ICQ, MSN, AIM, Facebook und Yahoo

Ab sofort und ohne Garantien: Weitere Transports wurden soeben aktiviert. Offline-Nachrichten sollten bei ICQ und MSN funktionieren, wenn der Testbetrieb beendet ist werden die Nutzerdaten vom bestehenden ICQ und MSN Transport migriert - aktuell also wirklich nur zu Testzwecken!

Die aktivierten Transports:
AIM Transport: aimtesting.jabber.linuxlovers.at
Facebook Transport: facebooktesting.jabber.linuxlovers.at (als Benutzernamen die Email-Adresse eingeben)
ICQ Transport: icqtesting.jabber.linuxlovers.at
MSN Transport: msntesting.jabber.linuxlovers.at
XMPP Transport: xmpptesting.jabber.linuxlovers.at (z.B. für das GMail Konto oder Jabber/XMPP Konto auf einem anderen Server)
Yahoo Transport: yahootesting.jabber.linuxlovers.at (als Benutzernamen nur den Teil vor @yahoo.XY eingeben)

Um von @linuxlovers.at oder @0nl1ne.at die Transports testen zu können, müsst ihr die Service-Discovery "starten" und jabber.linuxlovers.at durchsuchen, bei PSI wäre das: Auf das Konto mit der rechten Taste klicken, dann "Dienste durchsuchen", als Adresse "jabber.linuxlovers.at" eingeben.

Wichtig!: Um sich "sauber" vom Transport wieder abzumelden, muss man wieder über die Service-Discovery zum Transport->"Registrieren", dort das "unregister"-Kästchen aktivieren & speichern/senden!

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte hier als Kommentar oder im MuC-Raum server-talk@conference.jabber.linuxlovers.at hinterlassen Wink

Forums: 
Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Am Testserver ist das nicht passiert: aufgrund der hohen Userzahl verursachen die neuen Transports eine CPU-Auslastung jenseits von Gut und Böse, der Jabberserver ging heute Nacht deshalb auch für ein paar Stunden offline - es wird in den nächsten Tagen versucht die Probleme auf der jetzigen Hardware irgendwie zu umgehen, falls das nicht klappt können wir euch nur auf den Herbst vertrösten, da sollte ein neuer Server mit genügend Leistung kommen (wer dies unterstützen will kann gerne spenden. Smile

Website, Jabber:image
Bild des Benutzers Nikolaus Polak

... war auch die Software ein wenig "schuld" - Ejabberd wurde vor kurzem gepatcht und neu gestartet, die Testing-Transports sind nun wieder online & sollten funktionieren H)

Website, Jabber:image

Also bei mir verbraucht das ding etwa 250MB RAM wenn ich mich nicht täusche. Dafür ist es beinahe egal ob man nur einen Transport oder gleich 10 hat, es wirkt sich nicht besonders drastisch auf den RAM aus. Die Performance scheint also wirklich besser als bei den ein wenig veralteten PY-Transports und bei der Stabilität hat sich auch einiges getan. Bei mir Laufen die Spectrum Transports wirklich einwandfrei aber doch noch im Teststadium.

Was mich sehr interessiert ist wie du die user DB migrierst Wink das möchte ich eventuell auch durchführen wenn es dann soweit ist, dass ich komplett auf Spectrum umstelle

Website, MicroBlog, Jabber:
Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Hallo,

der Ram-Verbrauch ist bei mir noch interessanter: 10-30Mb pro Spectrum Transport im Vgl. zu 60-300Mb pro python-Transport...

Für die Migration ist ein Script beim Spectrum Paket, noch nicht getestet aber kurz überflogen, sollte von der Dateistruktur oder MySQL die Nutzerdaten importieren können :party:

Website, Jabber:image
Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Soeben wurden die Testing-Transports aktualisiert, falls in den nächsten 1-2 Wochen keine Probleme auftreten, werden die 2 alten Transports bald durch die neuen ersetzt.

Website, Jabber:image