Jabber MuC Chaträume im Vergleich zu IRC

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Das Jabber MuC (MultiUserChat) System hat einige Vorteile im Vergleich zu IRC, ein paar möchte ich hier kurz einmal präsentieren:

  • Durch die Jabber ID (JID) ist jeder User in allen MUC-Räumen eindeutig identifizierbar.
  • In Räumen kann die Konfiguration dahingehend geändert werden, das nur Admins und Moderatoren die JID eines Users sehen können. Dadurch bleibt hier die Anonymität eines Users gegenüber anderen Benutzern gesichert.
  • Räume können mittels 2 Möglichkeiten geschützt werden: entweder Passwortschutz, oder nur für bestimmte JabberID's.
  • Weitere interessante Möglichkeiten der MUC Raumkonfiguration: persistent (der Raum bleibt auch bestehen, wenn kein User mehr aktiv ist), öffentlich suchbar (wenn deaktiviert wird der Raum nicht in der Übersicht angezeigt), maximale Anzahl von Teilnehmern u.v.m.
  • Die unterschiedlichen Rechte von Benutzern in einem Raum (Besitzer, Operator, Redeberechtigt, Leseberechtigt, Verbannt) sind mit der Jabber ID (JID) des jeweiligen Benutzers verknüpft. Um dies zu umgehen müsste man einen neuen Jabber Account anlegen, ein IP-Wechsel oder Nickname-Wechsel hilft nicht.
  • Einige Server bieten Logging an, welches einfach in der Raumkonfiguration aktiviert werden kann.
  • Es werden keine umständlichen Befehle verwendet, Konfiguration usw. wird vom Client grafisch dargestellt.
  • Es gibt keine Kodierungsprobleme, da XMPP fast ausschließlich UTF-8/Unicode verwendet.
  • Der Benutzerstatus ist bei Jabber eindeutig, je nach Client und Clientkonfiguration gibt es auch automatische Abwesenheit.

Ich will nicht sagen das dies IRC ersetzen wird, ich selbst finde Jabber MUC nur viel komfortabler und sicherer (da ja fast immer SSL zwischen den Clients und Servern aktiviert ist).

greetz

Forums: 

Seh ich genauso.
Wissenswert wäre an dieser Stelle, wie man einen Raum eröffnet. Ich hab zB. mit Miranda lustige Menüeinträge für MUC-Raum beitreten / eröffnen, bekomme aber kein Feedback und kein Fenster, wenn ich einfach meinen server und meine JID eingebe.
Server ist meine eigene Domain, die bei 1und1 gehostet ist und daher mit meiner eMail-Adresse automatisch ein JABBER-Account anlegt.
Wie also kann ich einfach mal einen MUC-Raum aufmachen? Muss ich dazu ein Konto auf einem anderen Server (ccc, jabber.org, etc.) einrichten und alle Freunde von dort neu um authentifizierung bitten, oder unterstützen die "großen" ISP/Freemail-Anbieter das mit ihren neuen Chat-servern?

blausand
Bei Antworten bitte gerne auch den permaLink an meine JID schicken: blausand(o)silvertree.de

Bild des Benutzers Nikolaus Polak

Hallo,
das Problem in deinem Fall ist vermutlich, das dir 1und1 keinen MuC Dienst anbietet - du kannst aber vermutlich trotzdem bei vielen anderen, offenen Jabber/XMPP-Servern einen Raum anlegen oder betreten.
Wie es bei Miranda mit vorhandenen Räumen durchsuchen aussieht kann ich leider nicht testen, Miranda würde ja nur über den WinE bei mir laufen - und das will ich mir nicht antun Wink

Zum Ausprobieren kannst du ja einmal server-talk@conference.jabber.linuxlovers.at betreten, ich garantiere halt nicht das auch jemand online ist - aber ein Fenster sollte sich zumindest öffnen.

Website, Jabber:image